Institut IRE

  • Institut IRE -

    “Wir brauchen ein Informationsnetzwerk für Integration” – Franz Schausberger referiert bei Konferenz in Wien

    Datum: Freitag, 14. Dezember 2012
    IRE Institutsvorstand Franz Schausberger (außen rechts) zusammen mit Staatssekretär Sebastian Kurz (dritter von links) und den anderen Referenten in Wien

    Am vergangenen Dienstag hat Institutsvorstand Prof. Dr. Franz Schausberger an der Konferenz zum Thema “Integration, Grundrechte und europäische Werte”  teilgenommen, welche vom  Staatssekretariat für Integration in Wien veranstaltet wurde. “Die Einhaltung und Überwachung der Grund- und Menschenrechte aus der europäischen Menschenrechtscharta und der Grundrechtecharta der EU ist nur durch eine verstärkte Miteinbeziehung der lokalen Ebene möglich. Ein großer Teil dieser Rechte hat einen direkten Bezug zu den Kompetenzen der Regionen und Städte, in denen das friedliche Zusammenleben zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur stattfindet.” so Schausberger. Gastgeber Sebastian Kurz, Staatssekretär für Integration, ist bereits im Jänner dieses Jahres nach Salzburg gereist um gemeinsam mit dem IRE und Salzburger Bürgern über das Thema Integration zu sprechen. In seinem Beitrag empfahl Schausberger in Wien die Schaffung eines Informationsnetzwerkes für Integration: “Es gibt seitens der Städte und Gemeinden viele gute Beispiele zur erfolgreichen Umsetzung einer Integrationspolitik. Besonders hervorzuheben ist die wachsende Anzahl von Städten mit einem eigenen Integrationsbeirat oder einem Integrationsleitbild. Ein entsprechendes Informationsnetzwerk könnte allen Beteiligten helfen, Erfahrungen, Expertise und Best-Practice-Beispiele auszutauschen.”

    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas