Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    Pannonisches Institut übergibt dem IRE interessante Schriftenreihen

    Am Freitag, 23. November 2018 hat eine Delegation aus dem Burgenland das IRE besucht. Herr Bezirkshauptmann aus Jennersdorf, WHR Dr. Hermann Prem, Herr Prof. Dr. Robert Hajszan und seine Frau. Dabei wurde die erfolgreiche Arbeit des Pannonischen Instituts (PAIN) mit Sitz in Güttenbach, Burgenland. Seit über 25 Jahren wird ein Jahrbuch in 5 Sprachen – Deutsch – Slowenisch – Ungarisch – Burgenland Kroatisch und kroatisch erstellt. Das Pannonische Institut befasst sich mit aktuellen Themen im Bereich grenzüberschreitender Kulturaustauch, Sprachenpflege, politische Entwicklungen, Know how transfer u.v.a.
     
    Gründer und Obmann des Pannonischen Instituts, Herr Dr. Hajszan überreichte IRE Vorstand Landeshauptmann a.D. Univ. Prof. Dr. Franz Schausberger die Gesamtausgaben aller 25 Jahrbücher von 1994 bis 2018. Für die Zukunft wurden Möglichkeiten einer gemeinsamen Kooperation zwischen dem Pannonischen Institut und dem Institut der Regionen Europas (IRE) erörtert. Die Länder Slowenien, Kroatien und Ungarn sind auch für das IRE Schwerpunktländer und viele regionale und lokale aber auch Wissenschaftspartner sind Teil des aktuellen Netzwerkes.
     
    Von links: IRE-General Sekretär Dr. Joachim Fritz, BH Dr. Hermann Prem, IRE-Vorstand LH a.D. Univ. Prof. Franz Schausberger, Dr. Robert Hajszan
    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas