Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    Österreichisches Außenministerium veröffentlicht Integrationsbericht 2017

    Integration als zentrales Thema für ein vereintes Europa: 

    Seit vielen Jahren arbeitet das Institut der Regionen eng mit dem österreichischen Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres zusammen. Jährlich erstellt das Ministerium einen fundierten Integrationsbericht.

    Der diesjährige Bericht umfasst eine detaillierte Übersicht zu der derzeitigen Situation der Integrationspolitik und thematisiert die Regelintegration als auch Bilanzierung der Flüchtlingsintegration. Ein sachkundiger ExpertInnenrat erstellte diesen Jahresbericht, der aus einem statischen Jahrbuch und einem Integrationsbericht besteht.
     
    Ein wesentlicher Teil des Integrationsgesetzes(IntG) trat am 9. Juni 2017 in Kraft, mit dem Ziel einer raschen Integration von Asyl- und subsidiär Schutzberechtigten ab dem vollendeten 15. Lebensjahr (deren Status nach dem 31. Dezember 2014 zuerkannt wurde) sowie auf die Integration von rechtmäßig niedergelassenen Drittstaatsangehörigen.

    Mehr Informationen finden Sie unter: 
    Integrationsbericht 2017: Flüchtlingsintegration bilanzieren – Regelintegration wieder thematisieren
    Statistisches Jahrbuch “Migration & Integration 2017″
    Datenbank: “Integrationsprojekte in Österreich”

     
    Quelle: https://www.bmeia.gv.at/

    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas