Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    Novo Mesto: Zentrum für Historisches Erbe, Industrie und Sport

    Die Entwicklung der erfolgreichen Wirtschaft und des Exports, etwa im Bereich der Autoindustrie und der Pharmaindustrie, der Ausbau des öffentlichen Verkehrs, der Tourismus im Bereich des industriellen Erbes, der Archäologie und des Sports sowie ein ambitioniertes Roma-Projekt stehen im Mittelpunkt der Kommunalpolitik der slowenischen Stadt Novo Mesto. Dies erklärte Bürgermeister Gregor Macedoni anlässlich eines Besuches von IRE-Vorstand Franz Schausberger und IRE-Kuratoriumsmitglied Bernd Petrisch am 10. November 2017 in diesem regionalen Zentrum im Südosten Sloweniens.

         

    von links: Franz Schausberger (IRE-Vorstandsvositzender), Gregor Macedoni (Bürgermeister von Novo Mesto) und Bernd Petrisch (IRE-Kuratoriumsmitglied)

    Novo Mesto hat ein bedeutendes historisches Erbe, schöne historische Bauten, die allerdings einer umfassenden Sanierung bedürfen. Derzeit wird gerade der historische Stadtplatz umfangreich renoviert. Neben der Naturlandschaft in der Umgebung, den bedeutenden archäologischen Funden aus der Hallstadt-Zeit, der Lage an der Bernstein-Straße, dem historischen industriellen Erbe eignen sich die verschiedenen Sporteinrichtungen besonders gut für den Ausbau des Tourismus. Allerdings fehlen noch geeignete Hotels und Restaurants, erklärte der Bürgermeister. Gearbeitet werde an einem umfassenden Mobilitätskonzept, das ein Parksystem, Car-sharing, öffentlichen Verkehr („public transport on demand“) umfasst. Die Stadt strebt auch die Errichtung von privaten Fakultäten in den Bereichen Informationstechnologie, Industrieingenieurwesen und Gesundheit an.

    Die beiden Vertreter des IRE und der Bürgermeister von Novo Mesto vereinbarten eine weitere Zusammenarbeit gerade in jenen Bereichen, in denen das IRE bereits in der Vergangenheit erfolgreich tätig war und Kontakte zu anderen Städten herstellen kann.

    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas