Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    Neue Ausgabe des Occasional Papers erschienen

    Aktuelle Publikation des IRE:

    Mit einem neun Band der Occasional Papers kann das Institut der Regionen Europas (IRE) wieder eine Sammlung von Arbeiten zu aktuellen politischen Themen europäischer Regionen vorlegen. Die Beiträge sind von Studentinnen und Studenten während ihres einmonatigen Praktikums am IRE verfasst worden. Spannenden wissenschaftliche Untersuchungen wurden erarbeitet und für die jungen Autorinnen und Autoren bot sich damit das erste Mal die Möglichkeit für eine Publikation.*

    Die ausgewählten Beiträge umfassen folgende Themen:
     

    • Genderpolitik. In den Regionen Salzburg, Burgenland, Hessen, Sachsen und der Europäischen Union, Agnes Schöchl
    • Election System of Bosnia and Herzegovina, Biljana Grozdić
    • Are European affairs being discussed in the regional parliaments of Bosnia and Herzegovina?, Igor Drasković
    • Lokalwahlen in Bosnien-Herzegowina 2016, Merima Abdić
    • Separatismus in Europa: Eine Darstellung der Unabhängigkeitsbewegungen in Katalonien vom Mittelalter bis in die Gegenwart, Rosanna Guancioli
    • Autonome Regionen in Europa; Südtirol und Katalonien im Vergleich, Lukas Andreas Wallner
    • Republic of Moldova: EU Capacity building on development of regions, local and regional infrastructure in Moldova, Mihaiela-Marcela Corșatea
    • Serbian cities and regions as key engines in its path towards EU integration, Tajana Medaković

     
    Occasional Papers Nr. 5/2016, ISBN-Nr: 978-3-902557-17-9

    Bestellungen werden gerne entgegen genommen: office@institut-ire.eu
     
    *aus dem Vorwort von Herausgeber Franz Schausberger

    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas