Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    IRE-Kuratoriumsmitglied zieht in das Europaparlament

    Am 29. November 2017 wurde das IRE-Kuratoriumsmitglied Lukas Mandl als EU-Abgeordneter angelobt. Elisabeth Köstinger, die seit 2009 dem Abgeordnetenhaus angehörte, verlies aufgrund ihrer neuen Position als ÖVP-Generalsekretärin und Präsidentin des Österreichischen Nationalrates das Europaparlament. Ihr folgt der niederösterreichische Landtagsabgeordnete Mandl, der auf europäischer Ebene weniger Zentralismus fordert.
    Im März 2017 moderierte Mandl die IRE-Veranstaltung „Zentralismus bedeutet weniger Demokratie“ und hielt fest, dass die föderale Struktur Österreichs mit seinen starken Bundesländern europaweit noch eher eine Seltenheit darstelle und es in der EU keine einheitliche Definition für den Begriff „Region“ gebe, sodass jeder Staat die Größe und Kompetenzen seiner Regionen selber definiere. Regionen stärken bedeutet nicht, den Nationalstaat in Frage zu stellen.

    IRE-Vorstandsvorsitzender Franz Schausberger mit EU-Abgeordneten Lukas Mandl
     
    Source: www.diepresse.com
    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas