Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    Finanzvereinbarung für einen Masterplan für den Verkehr unterzeichnet

    Neues aus der IRE-Mitgliedsregion Sisak-Moslavina (Kroatien):

    Der Präfekt der Gespanschaft (Region) Sisak-Moslavina, Ivo Žinić, begleitet von seinen Stellvertretern Roman Rosavec und Ivan Celjak, unterzeichnete am 25. Januar 2018 mit dem kroatischen Minister für Seefahrt, Verkehr und Infrastruktur, Oleg Butković, und dem Direktor der zentralen Finanzierungs- und Vertragsagentur für EU-Projekte, Tomislav Petric, in Anwesenheit des Präsidenten des kroatischen Straßenverbandes Josip Škorić, eine Finanzhilfevereinbarung für die Entwicklung des Masterplans für Verkehrsentwicklung der Region Sisak-Moslavina.

         
                        
    Der Vertrag im Wert von sieben Millionen Kroatische Kuna, für den 85% Zuschuss aus EU-Mitteln gewährt wurden, ermöglicht die Entwicklung eines regionalen Strategiepapiers (Masterplan) im Bereich Verkehr, um das Entwicklungspotenzial der Region zu stärken und die Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklung der lokalen und regionalen Mobilität zu schaffen. Damit sollen die Infrastruktur der Region und die Konnektivität verbessert werden.
     
    Žinić dankte Minister Butković dafür, dass die Region im letzten Jahr fast 25 Millionen Kuna für die Straßen erhielt und trug dem Minister den größten Wunsch der Bevölkerung vor, nämlich die Fertigstellung der Autobahn von Lekenik nach Sisak. Erwähnt wurde auch die Fertigstellung des Baus des Bahnhofs Sisak sowie die Asphaltierung der Straße von Vatra nach Pokupski und das Problem des Grenzübergangs Dvor.
     
    Minister Butković sagte, dass der Bau der Brücke über Odri und Zufahrtsstraßen ein wichtiges Infrastrukturprojekt im Wert von etwa 200 Millionen sei, für das dieses Jahr ein Bauplan angekündigt werden soll. Die Fertigstellung der Arbeiten am Bahnhof Sisak wird dieses Jahr erwartet. Im vergangenen Jahr wurden rund 27 Millionen Kuna in die Erneuerung der Staatsstraßen im Gebiet von Sisak Moslavina investiert.
     
    Nach der Vertragsunterzeichnung besuchten der Minister und der Präfekt die Arbeiten an der Brücke von Thundels in Sisak, deren Sanierung im Mai erwartet wird.
     
    Sisak-Moslavina will das kroatische Zentrum der Computerspieleindustrie werden
     
    Sisak-Moslavina wolle das kroatische Zentrum der Computerspieleindustrie werden, betonte Präfekt Žinić bei der Präsentation des Gründerzentrums PISMO – Novska, des ersten kroatischen Inkubators für Spieleindustrie, am 26. Januar 2018. Es handelt sich um eine Investition von 25 Millionen Kuna, womit zwei Gebäude in Novska renoviert werden, die Räumlichkeiten für 16 Firmen bieten.
     
    Das Projekt wird im Rahmen von “Business Infrastructure Development” realisiert, das vom kroatischen Ministerium für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk angeregt und von der Entwicklungsagentur SIMORA umgesetzt wurde. Die Umsetzung des Projekts begann am 1. September 2017 und wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Die Partner der Entwicklungsagentur Sisak-Moslavina sind die Region Sisak-Moslavina und die Entwicklungsagentur von Zagreb.                        
     
    Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk Martina Dalić betonte bei der Präsentation des Projekts, dass die Regierung alles unternimmt, um die Arbeitsbedingungen von Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Computerspielen beschäftigen, zu verbessern.
      
    Delegation der Region Virovitica-Podravina bei einem Arbeitsbesuch in der Region Sisak-Moslavina
      
    Sisak-Moslavina Präfekt Ivo Žinić, empfing zusammen mit seinen Stellvertretern, Roman Rosavec und Ivan Celjak, am 30. Januar 2018, den Präfekten der Region Virovitica-Podravina, Igor Andrović, mit seinen Stellvertretern Marijo Klement und Darko Žužak, die zu einem Gegenbesuch in Sisak-Moslavina gekommen waren. Die Region Virovitica-Podravina ist ebenfalls Mitglied des IRE.
    Nach einem Arbeitstreffen wurde die 23. Internationale Messe für Wirtschaft, Handwerk und Landwirtschaft “Viroexpo 2018″, bei der die Region Sisak-Moslavina Partner ist, besucht. Die Gäste von Virovitica-Podravina besuchten auch die Firma Applied Ceramics d. O. und Sisak Business Incubator.   

                                               

     
    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas