Institut IRE

  • » Kontakt
    » Team
  • Institut IRE -

    Die Lokalwahlen in Kosovo stehen kurz bevor

    Der Präsident der Republik Kosovo, Hashim Thaçi, hat entschieden, die Wahlen für die lokalen Selbstverwaltungsorgane für den 22. Oktober 2017 anzusetzen.

    Laut dem Präsidenten ist die Festlegung des Datums für die Lokalwahlen innerhalb der gesetzlichen Fristen, da die vergangenen Lokalwahlen im November 2013 stattfanden und die Zertifizierung der endgültigen Wahlergebnisse erst  im Dezember 2013 gemacht wurde.
    Kosovo löste sich im Jahr 2008 von der Serbischen Republik und erklärte die staatliche Unabhängigkeit. Mittlerweile erkennt die Mehrheit, 23 der 28 EU-Mitgliedstaaten, die Republik Kosovo an. Kosovo hat als einziger Balkanstaat noch keinen EU-Beitrittsantrag gestellt. Das IRE wird über die politischen Entwicklungen der diesjährigen Lokalwahl von dem auf der westlichen Balkanhalbinsel gelegenen Staat berichten.

    Rund 1,7 Millionen stimmberechtigte Bürger konnten 2013 in den 34 Gemeinden ihre Stimmen abgeben, wodurch die folgenden Personen in das Amt des Bürgermeisters gewählt wurden:

    Mehr Informationen zum Wahlausgang 2013 finden Sie hier


    Quelle: www.europeanwesternbalkans.com, www.derstandard.de/international/kosovo und www.kas.de/kosovo/de/publications/35945/

    Kategorie: Uncategorized
    Copyright © 2018 Institut der Regionen Europas